Grimm's verfolgt mit dem Holzspielzeug folgende Philosophie:

 

  • Kinder durch vereinfachte, reduzierte Formen bei der Entdeckung der eigenen Kreativität unterstützen und fördern - Raum lassen zur eigenständigen Gestaltung.

  • Pädagogisch wertvolles Spielzeug für Kinder schaffen. Grundlage dabei ist die Waldorfpädagogik, deren Aspekte bei der Entwicklung und Herstellung der Artikel einbezogen wird. Daneben gewinnt auch die Montessori Pädagogik zunehmend an Bedeutung für das zukünftige Design.

  • In vielfältiger Weise die Sinneswahrnehmung fördern, so dass sie sich in differenzierter Weise ausbilden kann.

  • Schönes, dekoratives Holzdesign zum Feiern von Ritualen im Jahresablauf sowie Festtagen, beständig und unabhängig von aktuellen Modetrends, zu schaffen.

  • Hilfsmittel zur Unterstützung der Fein- und Grobmotorik für die Logo-, Ergo-, Beschäftigungstherapie anbieten.

  • Farbe in die Therapie bringen.

  • Grimm's verwendet in der Hauptsache Erle, Linde, Ahorn und Kirschholz aus Europa. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff ermöglicht vielerlei Sinnes Erfahrungen. Es hat eine Maserung - ist mal heller, mal dunkler; härter oder weicher. Es ist rauch oder glatt, warm und riecht gut. Es klingt verschieden, ist mal schwerer und mal leichter. Bakterien können sich auf Holz nicht vermehren. Geht mal was kaputt, kann man es mit Leim reparieren. Holz fügt sich ohne Probleme in den Naturkreislauf ein, was weder für Plastik, noch für Metall gilt. Die meisten Artikel werden von Hand geschliffen - das gibt einen anderen Ausdruck als reine Maschinenware.

  • Alle verwendeten Farbbeizen und pflanzlichen Öle sind nach der EN 71 gesundheitlich unbedenklich und für Kinderspielzeug geeignet.


 


Zurück

Schnelle Lieferung Unsere Hotline: +49 228 948 000 48